Wildwuchs bei den Haar-OPs in der Schweiz

Jun 23, 2013

Eine Reporterin der Tageszeitung ‹Blick› hat sich mit mir zum Thema Wildwuchs bei den Haar-OPs in Schweiz bzw. über Haartransplantationen durch Personal ohne Arztdiplom unterhalten. 

Dabei ging es in diesem redaktionellen Beitrag um die schier unglaubliche Situation, dass in der Schweiz ‹Heti und Pleti› an den Haarwurzeln herumdoktern – ohne Arztdiplom. Von anerkannter Weiterbildung in der Haartransplantation ist bei Nichtärzten ganz zu schweigen, denn dort sind diese gar nicht erst zugelassen. 

Im Artikel wurde ich übrigens als Experte für Haartransplantation zitiert, wobei auch die Tatsache angesprochen wurde, dass in der Schweiz nur eine Handvoll ärztlicher Haarchirurgen wirklich spezialisiert sind.